Leitbild von Kneipp-Bund und -Vereinen

„Glücklich der Mensch, der es versteht und sich bemüht, das Notwendige, Nützliche und Heilsame mehr und mehr sich anzueignen.“ Sebastian Kneipp (1821 - 1897)

 

Unser Ziel: Gesunde Menschen
Ein gesundes Leben im Einklang mit der Natur führen und auf diese Art aktiv vor­beugen und Heilung finden. Diesen ganzheitlichen Ansatz hat Pfarrer Sebastian Kneipp vor über einem Jahrhundert zur Grundlage seiner umfassenden Heilver­fahren gemacht – mit Erfolg. „Ratet und helfet einander!“, legte er den Menschen ans Herz.
Wir wollen: vielen Menschen den Einstieg in eine gesunde Lebensweise nahe bringen.

 

Kinder von heute - gesundheitsbewusste Erwachsene von Morgen
Durch innovative Projekte, wie beispielsweise ein nachhaltiges Anti-Stress-Ver­fahren, das Qualitätsmanage-ment im Kneipp-Zentrum oder durch pädagogische Konzepte im Kinder- und Jugendbereich, reagiert der Kneipp-Bund e. V. auf neue Herausforderungen.

 

Besonders in Kindertagesstätten finden sich immer mehr Kneipp-Freunde. Die An­wendungen, kindgerecht und sachkundig angeboten, sind hochwirksam, unschäd­lich und machen Kindern Spaß. Aus diesen Kindern werden später gesundheits­bewusste Erwachsene.

 

Ein Gütesiegel für Kur und Urlaub
Nach wie vor boomt Kneipp auch in vielen Touristengebieten und Kurorten. Die Pla­kette für Kur- und Bade-betriebe gilt als zuverlässiges Qualitäts-Markenzeichen. Ein vom Kneipp-Bund e. V. anerkannter Kur­betrieb gewährleistet eine ordnungsgemä­ße Kneipp-Kur. Das Prädikat "Kneipp-Ba­debetriebe" wird an Kurkliniken verliehen, die die Kneipp-Therapie weitgehend in ihren Behandlungsplan integrieren. Außer­dem können Am-bulatorien und Praxen, die eine fachgerechte Abgabe aller Kneipp-Anwendungen garantieren, die Plakette erwerben.

 

Als Mitglied des Kneipp-Verein Bad Homburg erhalten Sie hier zusätzliche Vergünstigungen:
> Röther: Überlingen a. Bodensee, T. 07551 92240,
www.kuren-am-bodensee.de
> weitere folgen …

 

Ein vom Kneipp-Bund e. V. anerkannter Hof ist ein landwirtschaftlicher Betrieb mit dem Betriebszweig "Urlaub auf dem Bauernhof". Der Landwirt/die Landwirtin hat ei­nen Lehrgang der Sebastian-Kneipp-Akademie absol-viert und den Hof entspre­chend ausgestattet. Ein Gesundheitshof (keine Angebote therapeutischer Natur) bie­tet alle Voraussetzungen für einen naturnahen, erleb­nisorientierten, gesund­heitsfördernden Urlaub, basie-rend auf den fünf Elementen der Kneipp-Lehre.

 

Im Unterschied zum "Gesundheitshof" finden Sie im Gästehaus zwar keine landwirt­schaftliche Nutzung vor, aber auch hier erleben Sie Kneipp-Güsse, Arm- und Fuß­bäder, Sauna, Wassertreten, Taulaufen, Vollwert-Ernährung und Kräuter aus dem eigenen Garten sowie viel Bewegung an frischer Luft. All das trägt dazu bei, dass Sie sich rundherum wohlfühlen. Entspannende Literatur und interessante Ge­sprächsrunden wirken positiv auf das Wohlbefinden.

 

Gesundheitspolitik
Unser gesundheitspolitischer Arm in Berlin ist das „Büro für Gesundheit und Präven­tion“. Das Büro kümmert sich in der Bundeshauptstadt vor allem um die Lobbyarbeit in Sachen Prävention und Gesundheitsförderung. Zusammen mit anderen Verbänden setzen sich die Mitarbeiter dafür ein, dass die Prävention als 4. Säule im deutschen Gesundheitssystem etabliert wird – neben Kuration, Pflege und Rehabilitation.
Neu gibt es beim Kneipp-Bund "gesunde Seiten":
Im Zentrum der neuen Website stehen 40 Krankheitsbilder und Beschwerden einerseits, über 100 Anwendungen, Methoden, Verfahren und Mittel aus dem Gesundheitsheitssystem nach Kneipp andererseits. Gehen Sie auf diese Seiten:
www.kneippvisite.de

 

Die Vision des Kneipp-Bundes
Gesunde Menschen im Einklang mit sich, den Anderen und der Natur.

 

Auszug aus: www.kneippbund.de und Unterlagen Kneipp-Verein Bad Homburg e. V.

 

Was bietet der Kneipp-Verein Bad Homburg e. V. seinen Mitgliedern? 

  • Ein vielseitiges Programm für eine aktive und gesundheitsorientierte Freizeitge­staltung unter dem Motto „Körper, Geist und Seele in Einklang bringen“.
  • Sie finden Kontakt zu Gleichgesinnten bei Kursen, Wanderungen, Ausflügen, Reisen usw. und erleben Geselligkeit bei verschiedenen Anlässen.
  • Versicherungsschutz im Rahmen der Sportversicherung.
  • Bewegung, Entspannung in der Gruppe motivieren mehr, als alleine zu Hause.
  • Jedes Mitglied besucht die vom Kneipp-Verein angebotenen Kurse preiswerter als Nichtmitglieder.
    Sie erhalten Vergünstigungen bei Aus-, Fort- und Weiterbildungskursen in unse­rer Sebastian-Kneipp-Akademie (s. www.kneippakademie.de
    ).
  • Sie erhalten – legitimiert durch Ihren Kneipp-Ausweis und unsere Bestäti­gung – in vielen Kurorten Vergünstigungen und Ihren Urlaub zu ermäßigten Preisen in unseren Kneipp-Kurhotels in Bad Wörishofen, Bad Lauterberg und anderen (s. o. => Röther: Überlingen am Bodensee).
  • Sie nutzen attraktive Preisvorteile beim Einkauf im Kneipp-Verlag.
  • Teilweise werden angebotene Kurse von einigen Krankenkassen bezuschusst oder – im Rahmen der Gesundheitsvorsorge – übernommen.
  • Sie erhalten Monat für Monat das Kneipp-Journal (vom Kneipp-Bund) zu The­men wie „Mein Ideal-gewicht“, „Trendsportarten“, Anti-Aging u. a.

… und vieles mehr.